Galaxy Vintage D
Date de sortie : 09.03.2010

Galaxy Vintage D

4.7 of 5
(40)
écouter
voir
jouer
Full Product

AAX Native, AU, Kontakt Player, Mac, NKS, Standalone, VST2, VST3, Win
Taille du téléchargement: 5.14 GB

Téléchargement
en stock
$ 139

 6.95BestCoinBestCoin Bonus 

Un piano à queue légendaire - un instrument virtuel !

Galaxy Instruments a déjà avec Galaxy II Grand Piano démontré la capacité de capter l‘essence du son dans le sampling. Avec „Galaxy Vintage D“, c‘est un pas de plus.
Dans le Studio Bauer à Ludwigsburg un piano de légende a été enregistré : un piano de concert de Hambourg de 1920, sur lequel des pianistes tels que Chick Corea ou Keith Jarrett on joué. Ce piano de 2,74 mètres de long a sa propre histoire qui réside essentiellement dans son caractère riche plein et chaleureux.

Grâce à des micros également légendaires tels que les Neuman U47 et KM53, les préamplificateurs Siemens ou les console Neve du studio Bauer; il a été possible de capter le caractère de ce piano avec authenticité. Le résultat est un puissant piano de concert plein de vie et de chaleur. Avec Galaxy Vintage D, le nouveau moteur Kontakt de Native Instruments est utilisé. Aux côtés de performances améliorées, l‘interface du plug-in Galaxy-Players et le réglage sont devenus encore plus intuitifs.
Galaxy Vintage D „Pas seulement un piano à queue de plus ...“

Description détaillée en anglais:

Features

  • Based on samples of Bauer Studios’ 1920 Grand Piano, featured in legendary recordings
  • 13 modeled velocity zones for a wide and smooth dynamic range
  • Chromatic mapping
  • Over 2000 samples in 24Bit (10GB/5GB with sample compression)
  • Chromatic and multiple velocity resonance and release samples
  • Multi-velocity pedal, damper, hammer and string noises
  • Real una corda samples
  • Real overtones
  • Powered by Kontakt Player engine
  • New direct access user interface
  • Lossless sample compression for better disk streaming
  • True half pedaling when using a continuous sustain pedal
  • True repedaling and sostenuto
  • Adjustable pedal, hammer, damper and string noises
  • Pedal and damper noises dynamically playable with a continuous sustain pedal
  • Adjustable lid positiion
  • One-knob control of tone colour and dynamics
  • Intelligent EQ for warmth, punch and brilliance
  • Sympathetic string resonance with real overtones
  • Flexible and easy-to-use velocity editor
  • Convolution reverb with many different types of rooms, concert halls and ambience
  • Adjustable stereo width and position
  • Specially designed compressor for pop piano sounds
  • Pad Machine

Kontakt 5.8.0 or newer required.

 Produits similaires

 Plus d'information


 Revues de presse

Flag EN spaceAward in musicplayers.com

WiHO Award

Wish I had one award in musicplayers.com

Flag DE spaceSound & Recording Ausgabe 07-2010

Das Angebot virtueller Flügel wird immer größer, und die Konkurrenz immer härter. Punkten können nur noch Produkte, die neben Top-Sound, -Spielbarkeit, -Performance und –Preis/Leistung auch eine der wenigen verbleibenden Nischen besetzen. Genau in diese Kategorie fällt Galaxy Vintage D: ein ebenso gelungenes wie flexibles Sample-Instrument, das die Klangpatina eines Steinway-Flügels Model D-274 aus dem Jahre 1920 authentisch konserviert.

Galaxy Vintage D liefert den Klang des berühmten historischen Steinway D-274 in überzeugender Qualität. Der Grundcharakter des Flügelsounds ist einzigartig: warm, voll, lebendig und wunderschön „angestaubt“. Gleichzeitig sorgen das detaillierte Sampling und die aufwendige Script-Programmierung, Engine und Bedienoberfläche aber auch für Flexibilität: vom pathetischen Big-Stage-Pop-Piano über intime Jazz-Flügel bis hin zu schrägen Pad- und Warp-Kreationen ist alles drin. Wer einen günstigen, einzigartigen und flexiblen virtuellen Flügel sucht, macht mit Galaxy Vintage D garantiert nichts falsch.
 

Flag DE spaceTestbericht Apfelwahn Music 1.4.2010

Apfelwahn Testnote 1

Auszug:

Das gefällt mir

Der Vintage D liefert einen authentischen Sound. Hier hört man in jedem Sample die Arbeit, die in die Erstellung der Library gesteckt wurde. Der Flügel vermittelt ein realistisches Spielgefühl mit schönen Velocity-Abstufungen. Das Obertonverhalten des Pianos klingt fein aufgelöst, auch die pianotypischen Noisesamples sind gut integriert.

Mit der integrierten FX-Sektion ergeben sich teils dramatische Effekte, die sich natürlich auch dezenter einsetzen lassen.

Das Vintage im Namen bezieht sich eher auf das Baujahr des Flügels, was aber nicht von Nachteil sein muss. Viele Studios leisten sich alte Flügel, und der Steinway, der hier Vorlage war, ist ein sehr schönes Modell. Mit den ganzen Möglichkeiten hat man hier auch ein Modell für moderne Klänge in der Soundlibrary.
 

 

Flag DE spaceTestbericht Bonedo 16.7.2010

bonedo.de 5 Stars

Fazit

Die Galaxy Pianos gehören zweifellos zum Feinsten, was der Plugin-Markt im Bereich Grand Pianos zu bieten hat. Die „Galaxy II Grand Piano Collection“ und das „Vintage D“ verwöhnen uns mit insgesamt 4 herrlichen, handverlesenen Instrumenten, die wunderbar aufgenommen und mit technischer Perfektion zu grandiosen Sample-Libraries verarbeitet wurden. Die schöne und clevere neue Bedienoberfläche der Version K4 sucht unter allem, was ich bisher bei Piano-Plugins gesehen habe, ihresgleichen und bietet intuitiven und unmittelbaren Zugriff auf eine fast unglaubliche Fülle an Parametern. Die Lösungen zur Klangmanipulation sind allesamt extrem gelungen, insbesondere, wenn sie, wie der „Colour“-Regler, auf Sample-Basis arbeiten oder, wie der EQ, umsichtig auf den Pianosound zugeschnitten sind. Der eingebaute Faltungshall ist sehr gut und begegnet den hervorragenden Samples auf Augenhöhe. Schließlich hat man auch bezüglich der Dynamikanpassung keine halben Sachen gemacht, sodass die Galaxy Pianos auf allen Tastaturen ihre volle Schönheit entwickeln können. Lediglich die Warp-Sektion will nicht so recht in das sonst so runde Bild passen. Sicherlich bietet sie die eine oder andere interessante Möglichkeit zur Sound-Verschraubung. Insgesamt aber wirkt sie auf mich wie ein Fremdkörper und kann mit dem allerhöchsten Niveau der anderen Bereiche nicht mithalten. Immerhin aber kann man sie ja auch einfach ausschalten. Alles in allem: eine unbedingte Kaufempfehlung!
Bonedo Testbericht GalaxyVintageD

Flag FR spaceReview in UK SoundOnSound 07-2010 (Summary, English)

Flag EN spaceReview in SoundOnSound 07-2010 (Summary)

Flag DE spaceTestbericht in UK SoundOnSound 07-2010 (Auszug, Englisch)

Flag EN spaceReview Pianiste Magazine 04-2010 (French!)

Flag DE spaceTestbericht Pianiste Magazine 04-2010 (Französich!)

Flag FR spaceReview Pianiste Magazine 04-2010

 Évaluations

Les commentaires présentés ici sont des clients qui ont acheté ce produit chez nous. Tous les évaluations ont été donnés sur le grand portail Internet indépendant d’eKomi.

5.0 of 5  
07.04.2023 Sprache: deutsch

Das allerbeste Vst Piano das ich je gespielt habe :)

5.0 of 5  
21.09.2022 Sprache: deutsch

Hinsichtlich Klang und Speichplatzbedarf sehr empfehlenwert; klar, brillant und durchsetzungsfähig genug, luftiger und weicher als der Galaxy Steinway II, ebenso sehr gut die Anpassungsmöglichkeiten, hevorzuheben die Ton und Resonanzeinstellungen. Im Vergleich zu anderen 5GB Pianos ist die Ladezeit außergwöhnlich kurzWarum es teurer ist als der Galaxy Steinway II ist nicht nachvollziehbar.

4.0 of 5  
19.06.2021 Language: englisch

I totally love this piano! It might perhaps be a bit outdated and it would be nice to have even more velocity layers, but it's actually the only sample lib of a grand piano that I use, even though I have a couple of others that are both newer and more expensive. Highly recommend it!

 Specs techniques

Made for Kontakt Player

This product works with the free Native Instruments Kontakt Player, the latest version can be downloaded through Native Access, Native Instrument’s download manager!

The minimum required Kontakt version for this product is stated in the product description or can be found on the manufacturers wesite.

System Requirements:

Mac:

  • macOS 10.14 or higher 
  • 64 bit
  • Intel Core i5 or Apple M1 (native)
  • RAM: 4GB (6GB recommended)

Windows:

  • Windows 10 or higher
  • 64 bit
  • Intel Core i5 or similar CPU
  • RAM: 4GB (6GB recommended)

Supported Interfaces:

  • Mac (64-bit only): Stand-alone, VST, VST3, AU, AAX
  • Windows (64-bit): Stand-alone, VST, VST3, AAX

Legacy Versions:

If you require legacy installers of Kontakt Player please refer to this Knowledge Base Article.

Enregistrement Requis:

Best Service products require you to register with the manufacturer at www.bestservice.com to activate your license. To use Kontakt Player Libraries you also need to register with www.native-instruments.com.

This product requires an activation!

This product requires Native Access for installation, registration and activation. Start the Native Access-Software and log in using your Native Instruments credetials to start the setup.

To sucesfully activate your product Native Access requires a working internet connection.

An Offline Activation on a different computer is Not Available with this product.