Veevum Morph
Erstveröffentlichung: 09.02.2023

Veevum Morph

 
sehen
 
Format

Kontakt (Full required) - not compatible with
FREE Kontakt Player!

Download
ab Lager lieferbar
$ 35

 1.05BestCoinBestCoin Bonus 

Veevum Morph

HoneyComb Style Ambient/Cinematic Instrument

Die Klangquellen in Veevum lassen sich in zwei Sets (A und B) aufteilen, zwischen denen der Benutzer umschalten und sie auf vielfältige und erfinderische Weise nutzen kann, um noch mehr unerwartete Variationen und Bewegungen zu erzeugen, die Ihre Musik faszinierend und lebendig machen. Pads, Soundscapes, Loops und Effekte werden von VEEVUM MORPH aus einer umfangreichen Sammlung von Synthesizer- und akustischen Instrumentenaufnahmen erstellt, die so stark bearbeitet wurden, dass sie kaum wiederzuerkennen sind.

Einzigartige Klangerzeugung

Die Klangquellen von VEEVUM (80 in VEEVUM MORPH) können mit Hilfe der Hexagone ausgewählt oder zufällig ausgewählt werden. Das gesamte Patch kann ebenfalls randomisiert werden, einschließlich Effekte, Portamento und Unisono-Funktionen.

Arpeggiator und Step-Effekte

VEEVUM verfügt über einen Arpeggiator, der in Verbindung mit dem RANDOM-Modus Notenfolgen erzeugt, die jedes Mal einen anderen Sound auslösen. Außerdem verfügt VEEVUM über einen Step Volume- und einen Step Filter-Effekt.

Ornamento

VEEVUM verfügt über eine Ornamento-Engine, die zusätzliche Noten entsprechend den vom Benutzer vordefinierten Intervallen erzeugt. Nützlich zum Aufpeppen von Arpeggiations oder zur Bereicherung statischer Sustaining-Pads. Die hinzugefügten Noten können mit dem Skalenmanager quantisiert werden, um Intervalle außerhalb der Tonart zu vermeiden.

Gui

Weitere Details in englischer Sprache:

Playing Modes

When the sound sources are chosen (up to 20 at once in VEEVUM MORPH), they can be played in several ways: RANDOM will select a different sound source per played note, STACK will play all sound sources at once (FULL STACK) or will distribute all chosen sound sources in the keyboard (SPREAD STACK). FULL STACK also can crossfade each sound source with individual volume Lfo’s to create evolving textures (STACK CURVE MODE).

Convolver and Random Effects

VEEVUM includes the ever present Convolver with unique Impulse Responses which dramatically change the sounds characteristics. A special Convolver will be active on specific notes when the Random FX feature is activated.

VEEVUM also includes Portamento, up to 6 voices unison, Pitch LFO’s and Volume AHDSR (per sound or per patch), Delay, Reverb, Phaser, Rotator effects and more…

Features

  • 80 Sound Sources

  • 30+ Snapshots

  • Randomizable Cells

  • 7 Playing Modes: Random, Random+ Persistent, Fixed Random, Stack, Spread, Curves, Velocity Layers

  • A<–>B Transition between sound sources

  • User or automatic sound sources assignment to A or B set

  • Six ways A<–>B transitions: Volume, Filter, Pitch, Envelope, Filter & Volume Step FX

  • Optional increase of Convolution, Reverb, Delay and Pan LFO amounts during A<–>B Transition

  • Volume & Filter Step Sequencers

  • Arpeggiator

  • Ornaments

  • Voice Manager

  • Scale/Key Manager

  • Convolution Effect

  • Modulation fx, Reverb & Delay

  • Random FX

Requires at least NI Kontakt 5.8.1, not compatible with Kontakt Player.

 Ähnliche Produkte


 Systemanforderung

Erfordert Vollversion von Kontakt

Wichtig: Mit der kostenlosen Kontakt Player Version können Sie diese Library nicht betreiben! Sie benötigen für dieses "Open Kontakt" Format eine Kontakt Vollversion, welche z.B. in Komplete oder Komplete Ultimate Produkten enthalten ist.

Die erforderliche Kontakt Versionsnummer für dieses Produkt entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung oder der Herstellerseite.

Systemanforderung:

Mac:

  • macOS 10.14 oder höher
  • 64 bit
  • Intel Core i5 oder Apple M1 (nativ)
  • RAM: 4GB (6GB empfohlen)

Windows:

  • Windows 10 oder höher
  • 64 bit
  • Intel Core i5 oder ähnliche CPU
  • RAM: 4GB (6GB empfohlen)

Unterstützte Schnittstellen:

  • Mac (64-bit): Stand-alone, VST, VST3,  AU, AAX
  • Windows (64-bit): Stand-alone, VST, VST3, AAX

Legacy Versions:

Wenn Sie eine ältere Version von Kontakt benötigen, lesen Sie bitte diese Infoseite.

Erforderliche Registrierung:

Für die Nutzung von Audiofier Produkten müssen Sie sich beim Hersteller unter www.audiofier.co.uk registrieren, um Ihre Lizenz zu aktivieren. Für die Nutzung von Kontakt Player Libraries ist auch eine Registrierung bei www.native-instruments.com erforderlich.

Zu Ihrem eigenen Schutz erhalten Sie diese Library als individuelle, personalisierte Daten mit einem digitalen Wasserzeichen - DWM!